Menu

Stabilisierung

Nachhaltig

Erhalten Sie Ihr schönes Lächeln

Wenn Ihre eigentliche kieferorthopädische Behandlung abgeschlossen ist, empfiehlt es sich, das schöne Ergebnis auch langfristig und nachhaltig sicherzustellen.

Die Zahnbewegungen und Knochenumbauvorgänge im Rahmen der Behandlung führen dazu, dass die Zahnwurzeln unmittelbar nach der Behandlung für eine kurze Übergangszeit etwas lockerer im den Alveolen (Zahnfächer in den Kieferknochen in denen die Zahnwurzeln Halt finden) sitzen. Hinzu kommt, dass oftmals u. a. dadurch bedingt die Zähne eine leichte Tendenz haben, sich wieder zurück in ihre alte Position zu verlagern (Rezidiv).

Um dieses zu verhindern, eignet sich in vielen Fällen ein auf der Innenseite des Schneidezahnbogens verlaufender und dort befestigter Drahtbogen (Retainer) zur Stabilisierung. Ergänzend werden herausnehmbare Geräte wie Zahnspangen oder Aligner (durchsichtige Schienen) eingesetzt.

Die Veranlagung ist bei Erwachsenen oft etwas stärker ausgeprägt als bei Kindern und Jugendlichen. Mit den entsprechenden Retentionsgeräten ist dies aber gut beherrschbar. Hinzu kommt, dass sich die Gefahr eines Rezidivs in der Regel mit der Zeit immer weiter abschwächt, je länger die Behandlung zurückliegt und die vorherige Festigkeit wieder erreicht wird.

Tel. 0211 157 6073-0
info@kfo-suedring.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo| 13:30 – 19:30
Di07:45 – 12:00| 13:30 – 18:00
Mi07:45 – 12:00| 13:30 – 18:00
Do07:45 – 12:00| 13:30 – 18:00
Fr09:00 – 13:30

Tel. 0211 157 6073-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo| 13:30 – 19:30
Di07:45 – 12:00| 13:30 – 18:00
Mi07:45 – 12:00| 13:30 – 18:00
Do07:45 – 12:00| 13:30 – 18:00
Fr09:00 – 13:30